Jim Beam präsentiert Jim Beam Honey

Bei der Getränkeauswahl deiner nächsten Party solltest du Deine Gäste geschmacklich einmal neu verwöhnen, denn die Beam Deutschland GmbH, mit unter anderem Jim Beam Bourbon, Jim Beam Devil’s Cut, Single Malt Whisky, Teacher’s Scotch Whisky, präsentiert uns das jüngste Mitglied des Jim Beam Markenportfolio.

Den Jim Beam Honey.

Warum also nicht einmal statt Pyjama Partyeine Bärenparty? Das wäre doch eine Partyalternative für jeden Gastgeber. Und eine neue Herausforderung für die Gäste. Natürlich wird der Abend mit eurem Jim Beam Honey abegrundet und verleiht dem Event die absolute Unvergesslichkeit.

Das aufwendig gestaltete Flaschenemblem mit dem bekannten Jim Beam Logo allerdings auf einer Honigwabe verspricht schon optisch ein großes Geschmackserlebnis.

Zunächst war der Jim Beam Honey nur als Sonderedition geplant. Allerdings überzeugte er euch so sehr, dass im Hause Beam entschieden wurde, dem Jim Beam Honey ab sofort einen festen Platz in der Jim Beam Familie zu geben. Damit steht euren Jeam Beam Honey Partywochenenden nun nichts mehr im Wege.



Vier Jahre dauert es, bis der Jim Beam Bourbon Whiskey gereift ist. Erst dann wird dieser mit dem natürlichem Honig und den Bourbon- und Eichenaromen verfeinert. Durch diesen Prozess entsteht der goldene Mix mit diesem einzigartig intensiven vollmundigem Geschmack natürlichem Honigs.

Im Abgang anhaltend und leicht wärmend schmeckt Jim Beam Honey am besten pur oder „on the Rocks“. Jim Beam Honey eignet sich ebenso für entspannte Abende zuhause und ist für Whiskey Liebhaber sowie für Whiskey-Neulinge genau das Richtige, denn dieser Whiskey ist, aufgrund seines Geschmacks, perfekt für den Einstieg in die Welt der Jim Beam Familie.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *