Die derzeit besten Android Tablets

Android TabletsTablet PCs sind beliebter denn je. Dies zeigt auch eine unabhängige Studie. Demnach werden 2014 mehr als 9 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen. Den größten Marktanteil hierbei werden aller voraussicht Tablet PCs mit dem von Google entwickelten Betriebssystem Android erlangen. Dank des offenen Betriebssystem erhalten Android-Liebhaber nicht nur den größten Appstore, sondern auch die größte Auswahl an Modellen am Markt. Auf www.tablet-im-test.de sehen Sie die wichtigsten Testergebnisse auf einen Blick.

Platz 5: Odys Ieos Quad

Der aus Deutschland stammende Hersteller hat Anfang 2014 ein weiteres Modell ins Rennen geschickt. Das Ieos Quad konnte sich trotz eines sehr günstigen Preises in einigen Tablet Bestenlisten einreihen. Angetrieben wird das 10 Zoll große Tablet von einem 1,6 GHz starken Quad-Core-Prozessor. Zur weiteren Ausstattung gehört ein 1 GB großer Arbeitsspeicher, zwei Kameras und viele weitere Schnittstellen, wie zum Beispiel Bluetooth 4.0 und ein Mini-HDMI-Anschluss. Im Test konnte das Ieos Quad mit einem leistungsstarken Prozessor und einer langen Laufzeit überzeugen. Etwas zu gering bemessen ist allerdings der interne Speicher mit einer Größe von 8 GB. Der Speicher kann allerdings mit einer MicroSD-Karte erweitert werden.

Platz 4: Google Nexus 7 2

In der Bestenliste darf Google natürlich nicht fehlen. Bereits mit der ersten Version des Nexus konnte Google die Tablet-Nutzer überzeugen. In der 2013 erschienen Version wurden allerdings einige Fehler ausgemerzt und somit erfreut sich das Nexus 7 (2013) noch größerer Beliebtheit. Das Gerät ist im Vergleich zum Vorgänger um einiges schlanker geworden und hat auch technisch ein großes Upgrade erhalten. Ausgestattet ist das neue Nexus 7 mit einem Full-HD-Display, einem 1,5 GHz starken Quad-Core-Prozessor und einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. An Schnittstellen hadert es beim Nexus 7 nicht, lediglich auf einen HDMI-Anschluss muss man weiterhin verzichten. Das von Asus entwickelte Nexus 7 gehört auch heute noch den besten 7 Zoll Geräten am Markt und ist aufgrund des geringen Anschaffungspreis eine echte Alternative zum iPad Mini und Co.

Platz 3: Lenovo Yoga Tablet 10

Das von Lenovo entwickelte Yoga Tablet 10 ist sehr außergewöhnlich. Zwar ließt sich die technische Ausstattung wie bei fast allen Low-Budget-Tablets, doch die Aufmachung zieht mit Sicherheit den ein oder anderen Blick auf sich. Sehr auffallend dabei ist der zylinderförmige Griff an der unteren Seite des Displays. Für die Positionierung des Geräts wird der integrierte Ständer ausgeklappt. Sehr hochwertig ist auch das eigentliche Gehäuse, welches nahezu komplett aus einem robusten Aluminium besteht. Wer also auf der Suche nach einem besonderen Tablet PC ist und mit der etwas geringen Auflösung des 10 Zoll großem Displays leben kann, sollte beim Lenovo Yoga Tablet 10 zuschlagen.

Platz 2: Samsung Galaxy Note 10.1

Die Samsung Galaxy Note Reihe befindet sich mittlerweile in der 3. Generation. Technisch steht das Galaxy Note 10.1 (2014 Edition) der Konkurrenz in nichts nach! Das 10 Zoll große Display löst mit 2560 x 1600 Pixeln. Damit stellt Samsung selbst Apple mit ihrem Retina Display in den Schatten. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Octa-Core-Prozessor mit 2,3 GHz und ein üppiger 3 GB großer Arbeitsspeicher. Die Besonderheit am Note 10,1 ist wohl der bekannte S-Pen. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Stift lassen sich schnell Notizen und Zeichnungen anfertigen. Hierfür hat Samsung dem Tablet einige Apps wie zum Beispiel S-Note und S-Planer spendiert. Als Zielgruppe sollte das Note vor allem Studenten ansprechen, die Vorlesungsmitschriften sowieso digitalisieren möchten.

Platz 1: Samsung Galaxy Tab S 8.4

Auch den ersten Platz schnappt sich der südkoreanische Hersteller Samsung. Mit dem neuen Galaxy Tab S 8.4 beweist Samsung erneut seine Klasse. Das Tablet bietet ebenfalls eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixel, obwohl das Gerät selbst nur über ein 8,4 Zoll großem Bildschirm verfügt. Insgesamt bietet das neue Samsung Tablet die beste Hardware unter allen Android-Geräten. Punkten konnte das Gerät auch durch die vielen Features. Zu bemängeln gibt es nur eins: Im Vergleich zu anderen Android Tablets, benötigt das Samsung Galaxy Tab S 8.4 sehr lang für eine komplette Akkuladung.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *